Bayernliga Süd: TSV geht mit Niederlage in die Winterpause

 
Kein Durchkommen: Der TSV Nördlingen verliert daheim gegen den FC Memmingen. Foto: Dieter Mack
 

28. November 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Gegen die auswärtsstarken Memminger nutzt der TSV Nördlingen seine Chancen nicht. In der zweiten Halbzeit geben die Rieser das Spiel dann in vier Minuten aus der Hand.

Der TSV 1861 Nördlingen geht als Tabellenzwölfter mit 27 Punkten und 38:44 Toren in die Winterpause. Im letzten Spiel dieses Jahres unterlagen die Rieser dem Regionalligaabsteiger und aktuellen Tabellenzweiten FC Memmingen mit 0:2 (0:0). Schiedsrichter Hannes Hemrich (Gruppe Main Spessart) pfiff unauffällig.

Gegenüber dem 1:1 in Hallbergmoos war die TSV-Startelf auf zwei Positionen verändert: Anstatt Marc Hertlein und Etienne Perfetto spielten Nicolai Geiß und Alexander Schröter. Die Gäste wollten ein schnelles Tor. Zwar war die TSV-Deckung manchmal etwas verspielt, aber letztlich immer Herr der Situation. So kamen die Allgäuer zu keiner klaren herausgespielten Torchance. Micha Bareis zielte aus vollem Lauf knapp über die Latte (11.), Jakob Gräser köpfte über das Tor (15) und auch der 18-Meter-Schuss von Fabian Lutz nach einem Rückpass flog über das Gehäuse (21.).

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: TSV erwartet starken Absteiger

 
Der TSV Nördlingen will sich mit dem Spiel gegen Memmingen gut in die Winterpause verabschieden. Foto: Dieter Mack
 

26. November 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Die Rieser empfangen den FC Memmingen, der sich zuletzt in guter Form zeigte. Vor allem auswärts sind die Allgäuer stark.

Im letzten Punktspiel dieses Jahres haben die Fußballer des TSV Nördlingen einen richtig schweren Brocken vor sich. Die Rede ist vom Regionalligaabsteiger FC Memmingen, der zuletzt nach drei Partien ohne Sieg gegen den TSV Schwaben Augsburg 3: 0 gewann und damit dem Aufstiegsrelegationsrang wieder einen Schritt nähergekommen ist. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr im Gerd-Müller-Stadion.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: TSV 1861 - FC Memmingen

     

0:2

               

Samstag, 26.11.2022

 

14:00 Uhr

 

Rieser Sportpark
Anton-Jaumann-Industriepark 6
86720 Nördlingen

             

Bayernliga Süd: Nur ein Punkt in Hallbergmoos

 
Etienne Perfetto (in blau-weiß) spielte in Hallbergmoos von Beginn an. Hier ist er im Zweikampf mit Matthias Strohmaier zu sehen, dem Spielertrainer der Oberbayern. Links im Hintergrund Andreas Giglberger, der Torschütze zum 1:1. Foto: Klaus Jais
 

21. November 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Dem TSV Nördlingen entgleitet beim 1:1 in Hallbergmoos der Sieg. Erst in der 82. Minute kommen die Gastgeber zum Ausgleich. Das Fehlen von Stürmer Schröter macht sich im Angriff bemerkbar.

Beim letzten Auswärtsspiel dieses Jahres ist der Fußball-Bayernligist TSV Nördlingen beim Tabellenvorletzten VfB Hallbergmoos-Goldach nicht über ein 1: 1 (0: 0) hinausgekommen. Das Eckenverhältnis von 12: 2 spiegelt die Spielanteilsverhältnisse wider, ein Sieg war gegen einen über weite Strecken biederen Gegner mehr als nur möglich. Die Tore erzielten Manuel Meyer (48.) und Andreas Giglberger (82.).

TSV-Trainer Karl Schreitmüller musste nicht nur auf Alexander Schröter verzichten, auch Nicolai Geiß trat wegen einer Grippe die Reise in den Landkreis Freising erst gar nicht an. Julian Bosch war zwar dabei, aber auch er hatte Grippesymptome und musste passen. Marc Hertlein und Etienne Perfetto starteten deshalb in der Anfangsformation.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: Vorsicht vor dem Vorletzten

 
Julian Bosch (im schwarz-grünen Trikot) stand jüngst gegen die zweite Mannschaft des FC Ingolstadt 04 in der Startelf des TSV Nördlingen. Foto: Klaus Jais
 

19. November 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Der TSV Nördlingen hat in Hallbergmoos eine scheinbar leichte Aufgabe vor sich. Trainer Schreitmüller warnt trotzdem vor den Oberbayern – aus guten Gründen.

Das letzte Auswärtsspiel dieses Jahres führt den Fußball-Bayernligisten TSV Nördlingen zum VfB Hallbergmoos, der mit gerade mal neun Punkten den vorletzten Platz belegt. Der Abstand auf den rettenden 13. Platz beträgt bereits 14 Punkte, sodass es für die Oberbayern eher darum geht, nicht Letzter zu werden. Die Gastgeber haben nur einen Punkt mehr als der TSV 1860 Rosenheim. Anpfiff im Stadion am Airport (Am Söldnermoos) ist an diesem Samstag um 14 Uhr, Abfahrt um zehn Uhr im Rieser Sportpark.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: VfB Hallbergmoos - TSV 1861

     

1:1

             

Samstag, 19.11.2022

 

14:00 Uhr

 

Stadion am Airport
Am Söldnermoos 61
85399 Hallbergmoos

             

U15 Bayernliga Südwest: Auswärts nur Alu-Pech

 
Maximilian Schwarz hatte bei einem Alu-Treffer Pech. Im Hintergrund Luca Schäffler. Foto: Klaus Jais
 

15. November 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten

Die höchstklassige Jugendmannschaft des TSV Nördlingen verliert unglücklich mit 0:1 in Weißenburg.

Während die zwei Langzeitverletzten Ben Lober und Noah Spielberger immer noch fehlen, sind nun mit Alya Hanke, Niels Heigel und Tizian Tullmyn drei krankheitsbedingte Ausfälle bei der Nördlinger Bayernliga-U15 hinzugekommen. Trotzdem hatte die junge Truppe des TSV Nördlingen alle Chancen, um in Weißenburg zu gewinnen. Die Heimelf schlug einmal eiskalt zu und gewann sehr glücklich mit 1: 0 (0: 0). Nach der siebten Niederlage in Folge sind die Rieser auf den drittletzten Platz zurückgefallen.

Die Nördlinger Gäste starteten mit einer guten Präsenz in die Partie. Sein Bayernliga-Debüt feierte U14-Kicker Thierry Boko. Dieser verpasste im Strafraum gleich in den Anfangsminuten eine gute Gelegenheit zum Torschuss. Eine Flanke von Achim Thorwarth landete im Strafraum.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: Glücklicher vierter Heimsieg

 
Die pure Freude über seinen Treffer zum 2:1 zeigt hier Nördlingens Alexander Schröter. Links zu sehen: Simon Gruber. Foto: Dieter Mack
 

14. November 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Der TSV Nördlingen gewinnt mit 3:2 gegen den FC Ingolstadt II und stabilisiert sich weiter. Die Gäste aus Oberbayern gehen trotz bester Chancen als Verlierer nach Hause.

Im zehnten Heimspiel der aktuellen Bayernligasaison hat der TSV Nördlingen den erst vierten Heimsieg gefeiert. Nach dem 3: 1-Hinspielsieg in Ingolstadt siegten die Rieser nun vor 370 Zuschauerinnen und Zuschauern auch im heimischen Gerd-Müller-Stadion mit 3: 2 (2: 2). Regionalliga-Schiedsrichter Maximilian Ziegler (FC Lindach, Gruppe Gerolzhofen) verteilte nur eine Gelbe Karte. Wie schon beim Spiel der TSV-Zweiten, so trug auch in diesem Spiel die TSV-Mannschaft Trauerflor. Zudem erinnerte Stadionsprecher Helmut Stiller in einer Gedenkminute an das kürzlich verstorbene TSV-Ehrenmitglied Manfred Ottenweller.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: TSV 1861 - FC Ingolstadt 04 II

     

3:2

               

Samstag, 12.11.2022

 

14:00 Uhr

 

Rieser Sportpark
Anton-Jaumann-Industriepark 6
86720 Nördlingen

             

Bayernliga Süd: Ein Punkt, mit dem man leben kann

 
Dominik Krizanac foult hier Nördlingens Julian Brandt (Nummer 23). Jakob Mayer und Ismanings Kapitän Daniel Weber beobachten die Szene. Foto: Klaus Jais  

7. November 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Der TSV Nördlingen kommt in Ismaning zu einem 1:1-Unentschieden. Günstige Schiedsrichterentscheidungen haben einen Anteil am Punktgewinn der Rieser.

Einerseits hat es der Bayernligist TSV 1861 Nördlingen versäumt, mit dem FC Ismaning einen direkten Abstiegskonkurrenten in der Tabelle hinter sich zu lassen, andererseits hätten die Nördlinger sich nicht beklagen können, wenn Schiedsrichter Andreas Hummel in der Schlussphase auf Elfmeter für die Heimelf entschieden hätte. So waren letztlich beide Mannschaften mit dem 1:1 (0:0)-Unentschieden zufrieden.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: FC Ismaning - TSV 1861

     

1:1

             

Samstag, 05.11.2022

 

14:00 Uhr

 

Prof. Erich Greipl Stadion
Leuchtenbergstr. 25
85737 Ismaning

             

Bayernliga Süd: Abgeklärt zum Auswärtssieg

 
Das einzige Tor erzielt hier Simon Gruber (Nummer 10). Torwart Welder de Souza Lima streckt sich vergeblich. Links mit der Nummer 39 Jakob Mayer und rechts Kapitän Manuel Meyer. Foto: Klaus Jais  

31. Oktober 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Mit dem 1:0 gegen den SV Erlbach schlägt der TSV Nördlingen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Die Rieser halten dem Druck des Gegners lange stand und schlagen am Ende eiskalt zu.

Bereits den vierten Auswärtssieg hat der Fußball-Bayernligist TSV Nördlingen errungen: Am letzten Spieltag der Vorrunde feierten die Rieser einen 1: 0-Sieg beim Mitaufsteiger SV Erlbach. Das einzige Tor erzielte Simon Gruber in der 83. Minute.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: Wer ist der bessere Aufsteiger?

 
Die Leistenprobleme von Julian Brandt (in blau-weiß) sind behoben. Links Torwart Emre Sahin und Kai Dusch vom TSV Kottern. Foto: Klaus Jais  

29. Oktober 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Der TSV Nördlingen fährt am Sonntag zum SV Erlbach, der zusammen mit den Riesern aufgestiegen ist. Die Oberbayern fallen bisher durch ihre stabile Abwehr auf.

Am letzten Spieltag der Vorrunde betritt Fußball-Bayernligist TSV Nördlingen unbekanntes Terrain: Die Reise geht zum Mitaufsteiger SV Erlbach. Schiedsrichter Yannick Eberhardt, FV Burgberg (Gruppe München Süd) pfeift die Partie an diesem Sonntag um 14.30 Uhr in der Holzbau Grübl Arena an. Erlbach liegt im nördlichen Landkreis Altötting und hat rund 1250 Einwohner. Abfahrt ist um zehn Uhr.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: SV Erlbach - TSV 1861

     

0:1

             

Sonntag, 30.10.2022

 

14:30 Uhr

 

Holzbau Grübl Arena Erlbach
Petzenthal 31
84567 Erlbach

             

Bayernliga Süd: Eine starke zweite Hälfte reicht nicht

 
Simon Gruber kann hier nur darauf hoffen, dass Kirchanschörings Torwart Egon Weber den Ball fallen lässt. Foto: Klaus Jais  

24. Oktober 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Im Heimspiel gegen den SV Kirchanschöring muss sich der TSV Nördlingen mit 3:4 geschlagen geben.

Bereits die sechste Heimniederlage im neunten Heimspiel hat der Fußball-Bayernligist TSV Nördlingen einstecken müssen. Gegen den auswärts ungeschlagenen SV Kirchanschöring setzte es am Samstag ein 3:4 (1:4). Während die Rieser im ersten Durchgang zeitweise kein Land sahen, starteten sie nach der Pause eine Aufholjagd gegen nachlassende Oberbayern, die aber nicht mehr von Erfolg gekrönt war.

Gegenüber dem letztwöchigen 2:0-Sieg in Garching war die Startelf der Rieser auf zwei Positionen verändert: Für den erkrankten Etienne Perfetto und den beruflich verhinderten Marc Hertlein spielten Nicolai Geiß und Julian Bosch. Außerdem fehlten beide Cheftrainer wegen Corona; beim TSV wurde Karl Schreitmüller von Mark Merz und Julian Brandt vertreten. Schon nach drei Minuten wurde TSV-Keeper Daniel Martin von Dominik Buxmann mit einem Flachschuss geprüft. Eine Minute später bestand Gästekeeper Egon Weber innerhalb von Sekunden bei Schüssen von Alexander Schröter und Jonathan Grimm die ersten Bewährungsproben.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: Kann der TSV eine Serie starten?

 
Marc Hertlein (in Blau-Weiß) wird gegen den SV Kirchanschöring fehlen. Links Anthony Manuba, rechts Niclas Groß (beide TSV Dachau). Foto: Klaus Jais  

22. Oktober 2022 | Quelle: Rieser Nachrichten (jais)

Im Gerd-Müller-Stadion ist am Samstagnachmittag der SV Kirchanschöring zu Gast. Der TSV Nördlingen ist nach zwei Siegen gut in Form, aber gegen den Tabellenfünften wird es nicht leicht.

Bereits das letzte Heimspiel der Vorrunde bestreitet Fußball-Bayernligist TSV Nördlingen an diesem Samstag: Um 15.30 Uhr pfeift Schiedsrichter Felix Scharf (Gruppe Schwandorf) das Spiel gegen den SV Kirchanschöring an.

Die Gäste belegen mit bereits 28 Punkten den fünften Tabellenplatz. Sie sind auswärts eindeutig erfolgreicher, denn die erreichten 17 Auswärtspunkte werden nur vom SV Schalding-Heining mit 19 Auswärtszählern getoppt. In sieben Auswärtsspielen kassierten die Oberbayern erst sechs Gegentore und sie sind neben dem TSV Landsberg die einzig auswärts noch ungeschlagene Mannschaft der Bayernliga Süd.

Weiterlesen...

Bayernliga Süd: TSV 1861 - SV Kirchanschöring

     

3:4

               

Samstag, 22.10.2022

 

15:30 Uhr

 

Rieser Sportpark
Anton-Jaumann-Industriepark 6
86720 Nördlingen

             

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok